Freitag, 11 November 2016 17:25

Fehlbelasteter Warmbluthuf

Geschrieben von Isabel Mast.

Dieses Beispiel zeigt einen deutlich aus der Balance geratenen Vorderhuf. Die Hornkapsel zeigt ihre Fehlbelastung durch horizontal und vertikal verlaufende Falten und Demarkationslinien. In der Folge kam es zu Ausbrüchen und einem partiell unter Stress geratenem Kronsaum. Außerdem ist der Huf nicht mittig unter der Gliedmaße positioniert, was die Problematik zusätzlich verstärkt.

Nach drei Monaten huforthopädischer Behandlung hat sich die Symmetrie nachhaltig verbessert wodurch das Pferd den Huf auch wieder gleichmäßig benutzen kann. Der Kronsaum hat sich infolge der nun gleichmäßigen Belastung entspannt, die Rötung ist abgeklungen. Der ehemals asymmetrische und längsovale Huf hat sich gerundet und ist nun auch günstiger unter der Gliedmaße ausgerichtet.

 

Gelesen 1475 mal Letzte Änderung am Samstag, 04 Februar 2017 20:13